Vegane Schuhe bei My Vegan Shoes

Tierschutz – Umweltschutz – faire Produktionsbedingungen

Die Entstehung von My Vegan Shoes

Vegane Sneaker Panther Hemp in schwarz von Vegetarian Shoes

Vegane Sneaker Panther Hemp von Vegetarian Shoes

Vegane Sneaker Panther Hemp in schwarz von Vegetarian Shoes

My-vegan-shoes ist ein Online-Shop, der nur vegane Produkte verkauft. Hinter unserem Online-Shop steht die Firma Lylium, die 2007 von unserer Geschäftsführerin Hanna Kritikos gegründet wurde. Damals war das Angebot an veganen Schuhen noch sehr gering, und es war sehr schwierig schicke und bequeme vegane Schuhe zu finden. Außerdem sind schöne Schuhe und die Arbeit an einem Projekt, dass sich für eine bessere Welt einsetzt unsere Leidenschaft. Neben dem Tierschutz sind uns auch der Umweltschutz und die faire Behandlung der Menschen, die die Schuhe produzieren, wichtig.

 

 

Gestartet ist Lylium nur mit Frauenschuhen aus eigener Produktion. Um unseren Kunden aber noch mehr Modelle anbieten zu können und auch Herrenschuhe mit aufnehmen zu können, haben wir 2018 einen neuen Online-Shop mit dem Namen My-Vegan-Shoes aufgesetzt. Der Shop soll nicht nur vegane Schuhe im Angebot haben, sondern auch einen besonderen Fokus auf den Umweltschutz legen. Deswegen haben wir eine extra Kategorie für Schuhe aus ökologischen Materialien eingerichtet, so dass die Kunden schnell alle nachhaltigen Schuhe aus unserem Sortiment im Überblick haben.

Vegane Sandalen KOS PET in schwarz von NAE

Vegane Sandalen KOS PET von NAE

Ziel ist es, möglichst viele Modelle aus umweltfreundlichen Materialien anzubieten. Deswegen wird unser Sortiment regelmäßig erweitert. Außerdem werden Versandmaterialien, wie z.B. Kartons, wenn möglich wiederverwendet, um den Abfall zu verringern. Darüber hinaus sind unsere Versandverpackungen soweit wie möglich aus recyceltem Papier oder aus FSC- zertifiziertem  Papier (d.h. aus nachhaltiger Forstwirtschaft). Wir verwenden nur Ökostrom und den Strom aus unserer Photovoltaikanlage.

Um auch die Versandwege zu reduzieren und lokale Produktionen zu fördern, beziehen wir die meisten unserer Modelle aus Europa, wo sie unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden.

 

 

Verwendete Materialien

Neben den klassischen Materialien für die Herstellung tierfreundlicher Schuhe wie PU (Polyurethan) bieten wir in unserem Onlineshop auch Schuhe an, die aus folgenden Materialien bestehen:

  • Pinatex (wird auch Ananasleder genannt): dieses wir aus den Blättern der Ananas produziert und ist ein Abfallprodukt bei der Ananasernte. Deswegen sind für die Produktion von Pinatex keine neu
    Veganer Halbschuh Urban Kork

    Veganer Halbschuh Urban Kork

    en Felder notwendig und auch der Wasserverbrauch erhöht sich dadurch nicht. Außerdem haben die Bauern durch den Verkauf der Ananasblätter eine zusätzliche Einkommensquelle.

  • Kork: Kork wird beim Schälen der Korkeiche gewonnen. Der Baum nimmt dabei keinen Schaden und die Rinde wächst wieder nach, so dass von einem Baum mehrfach Kork geerntet werden kann. Darüber hinaus bindet eine Korkeiche, deren Rinde regelmäßig geerntet wird, mehr als dreimal so viel CO2 wie eine ungenutzte Korkeiche.
  • Biobaumwolle: beim Anbau von Biobaumwolle werden keine chemischen Pestizide, Insektizide und chemische Dünger verwendet. Bei herkömmlicher Baumwolle dagegen wird ungefähr ein Viertel der weltweit produzierten Insektizide eingesetzt. Das ist nicht nur besser für die Böden, sondern auch für die Bauern, die bei der Verwendung von Pestiziden Gesundheitsschäden davontragen können. Außerdem sind Biobaumwollpflanzen nicht genmanipuliert.
  • Hanf: Hanf wächst sehr schnell und stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, so dass er fast überall wachsen kann. Da Hanf sehr widerstandsfähig ist und aufgrund seines schnellen Wachstums Unkraut keine Chance hat, werden im Anbau keine Herbizide, Fungizide und Pestizide benötigt. Außerdem lässt sich von der Hanfpflanze alles verwerten.
  • Recycelte Materialien (PU und Baumwolle): Wenn Materialien recycelt werden, entsteht generell weniger Abfall, als wenn man neu produziert. Außerdem ist die Verwendung recycelter Materialien ressourcenschonender und spart Energie ein.
  • Bambus: Bambus ist eine sehr schnell wachsende Pflanze, weswegen große Mengen verwendet werden können und darüber hinaus viel CO² von Bambus verbraucht wird. Da sich die Pflanze über ein großes Wurzelsystem selber ausbreitet, stirbt sie
    Vegane Sandalen Clara rot von Vesica Piscis

    Vegane Sandale Clara von Vesica Piscis

    beim Abschneiden einzelner Teile auch nicht ab. Überdies ist sie sehr robust und
    benötigt deswegen kaum Düngemittel, synthetische Spritzmittel und künstliche Bewässerung.

 

 

 

  • Naturkautschuk: Natürlicher Kautschuk wird aus dem tropischen Kautschukbaum gewonnen. Dazu wird die Rinde angeschnitten und der austretende Milchsaft abgeschöpft. Er ist ein nachwachsender Rohstoff und benötigt nur 10% des Energieaufwandes im Vergleich zur Herstellung von synthetischem Kautschuk, der aus Rohöl hergestellt wird. Außerdem ist Naturkautschuk im Gegensatz zu synthetischem Kautschuk frei von Lösungsmitteln, FCKW und krebserregenden chemischen Weichmachern.